Versorgungssicherheit

Versorgungssicherheit

Effizient, hoch verfügbar und sicher – die Netz Lübeck GmbH steht für den Betrieb und den Ausbau einer modernen Infrastruktur für die Energieversorgung im Wirtschaftsraum Lübeck, und stellt damit wesentliche Infrastrukturleistungen für Wirtschaft und Bevölkerung sicher. Nachhaltigkeit- das heißt für die Netze sowohl eine vorausschauende Planung und Umsetzung von Vorhaben zur Sicherstellung der Versorgungssicherheit für künftige Generationen als auch die Orientierung an modernsten Effizienz- und Umweltstandards.

Weniger als

0,0 Minuten

Stromausfall pro Jahr & Anschluss

Nahezu

0 %

Gasverfügbarkeit

Durchschnittlich

0 Schäden

pro 1000 Netzanschlüsse

Rundum sicher

Die Netz Lübeck GmbH betrachtet dabei die Fortentwicklung der Netzinfrastruktur nicht allein unter technischen Gesichtspunkten - weitere Aspekte wie die der Stadt- und Regionalentwicklung und daraus resultierende Anforderungen an die Entwicklung der Netz-Infrastruktur fließen hier ebenfalls mit ein.

Als Unternehmen mit hohem Verantwortungsbewusstsein für die Region bekennt sich die Netz Lübeck GmbH uneingeschränkt zu den Zielen der Energiewende und gestaltet Lübecks Zukunft aktiv mit: Wir setzen auf umweltschonende und hocheffiziente Anlagen, investieren in Infrastruktur, Versorgungssicherheit und Versorgungsstabilität und schaffen so die Voraussetzungen für ein sicheres Netz. Die Netzqualität unserer Netze ist überdurchschnittlich. Dies zeigt sich insbesondere in den Nichtverfügbarkeitswerten in Lübeck und Umland im Vergleich zum Bundesdurchschnitt.

Servicetechniker

Überdurchschnittliche Versorgungsqualität

Die Netzqualität in unserem Netzgebiet ist trotz schwieriger Rahmenbedingungen für Erneuerungsinvestitionen weiter überdurchschnittlich. So lag die Nichtverfügbarkeit im Stromnetz, der sogenannte SAIDI Wert (System Average Interruption Duration Index), mit 5,3 Minuten pro Anschluss und Jahr erneut deutlich unterhalb des Bundesdurchschnitts von über 12 Minuten.

Im Lübecker Gasnetz konnte eine Nichtverfügbarkeit von 0,01 Minuten pro Kunde im Jahr 2016 erreicht werden. Der vergleichbare Bundesdurchschnitt liegt überwiegend zwischen 1 und 2 Minuten pro Kunde und Jahr.

Entscheidend für eine hohe Verfügbarkeit ist neben der Netztopologie und dem technischen Zustand des Netzes eine effiziente und qualifizierte Bearbeitung von Störungen. Dies wird bei uns durch die Komponenten Störungsvorsorge, Störungsabwicklung und Störungsanalyse gewährleistet.

Schadensraten

Auch die Schadensraten lagen im Jahr 2015 mit 0,07 Schäden pro Kilometer Versorgungsleitung bzw. 2,6 Schäden pro 1.000 Netzanschlüsse in der jeweils besten Schadensgruppe gemäß DVGW-Gruppierung (Deutscher Verein des Gas-und Wasserfaches). Bestätigt wurde die hohe Qualität der Verteilernetze auch durch einen guten Wert für die Schadensrate beim Wasserrohrnetz. Dieser lag erneut innerhalb der DVGW-Einstufung für die beste Schadensgruppe. Auch die Wasserverluste lagen im unkritischen Bereich. Sollte es dennoch mal zu einer Störung kommen, ist unser Störungsmanagement rund um die Uhr für Sie da, um Sie so schnell wie möglich wieder mit Energie zu versorgen.