Der Gasometer

Kleine Zeitreise

Begleiten Sie uns auf einer spannenden kleinen Zeitreise in die Vergangenheit und lernen Sie unseren Standort in der Geniner Straße 80 besser kennen.

Das Reinigerhaus

1650

Auf dem Gelände der Netz Lübeck GmbH befand sich seit 1650 ehemals die St.Petri-Ziegelei. Ein guter Teil der Lübecker Häuser dürfte noch aus den Backsteinen jener Tage gebaut worden sein. Eine neue Bedeutung und industrielle Ausrichtung bekam das Gelände in der Geniner Straße dann mit dem sprunghaften Anstieg des Gasverbrauchs zum Ende des 19. Jahrhunderts und dem daraus folgenden Ausbau der Gasversorgung. Dieser Entwicklung folgend musste die Gasversorgung neu aufgestellt werden.

Fensterblick ins Lager des Kohleschuppens

1892

In Lübeck stimmten die städtischen Gremien bereits im Herbst 1892 dem Antrag zum Bau eines zweiten Gaswerks zu, da die Anlagen im alten Gaswerk am ehemaligen zweiten Standort in der Moislinger Allee den stetig ansteigenden Bedarf nicht mehr decken konnten. Schon 1893 wurde mit dem Bau begonnen und am 01. November 1894 konnte das Werk in Betrieb genommen werden.

Die eigene damalige Gaserzeugung des Unternehmens wurde am 05. Juli 1930 eingestellt. Nach dem Abriss der Anlagenteile blieben die Gebäude bestehen und werden bis heute anderweitig genutzt.