Dr. Jens Meier wird neuer Geschäftsführer der Netz Lübeck GmbH

Dr. Jens Meier wird zum 1. Juli 2017 die Geschäftsführung der Netz Lübeck GmbH, der TraveKom Telekommunikationsgesellschaft mbH und der Regionalnetz Ostholstein Süd Verwaltung GmbH übernehmen. Der 33-jährige gebürtige Saarländer tritt damit die Nachfolge von Dipl.-Physiker Marcus Böske an, der den SWLH Konzern zum 15. April 2017 verlassen wird.

Dr. Meier schloss sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg mit Diplom ab. Seine berufliche Laufbahn begann er bei einem großen, deutschen Energieversorger. Nach Einsätzen in Schweden und England widmete er sich in den Folgejahren schwerpunktmäßig der Erstellung von Wertgutachten sowie der kaufmännischen Verhandlungsführung in Konzessions- und Kooperationsverhandlungen - einem Themengebiet zu dem er auch berufsbegleitend an der Technischen Universität Dortmund zum Dr. rer. pol. promovierte. Im Jahr 2013 wechselte Dr. Meier zur rhenag-Gruppe. Er übernahm hier als kaufmännischer Prokurist der Netzgesellschaft Verantwortung für den Bereich „Controlling und Regulierungsmanagement“ und fungierte als Geschäftsführer der KVK Kompetenzzentrum Verteilnetze und Konzessionen GmbH.

Dr. Meier ist verheiratet und Vater einer zweijährigen Tochter.

Lars Hertrampf Stadtwerke Lübeck GmbH - Öffentlichkeitsarbeit

Die Netz Lübeck GmbH ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Stadtwerke Lübeck GmbH und der bedeutendste Netzbetreiber im Wirtschaftsraum Lübeck. Mit ihren leistungsfähigen und hochverfügbaren Netzen für Strom, Erdgas, Wasser, Wärme und Telekommunikation schafft sie die Voraussetzungen für Komfort, Lebensqualität und wirtschaftliches Wachstum für Menschen, Gewerbe und Industrie in und um Lübeck.