Netzanschluss Gas

Netzanschluss Gas

Die Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) regelt die allgemeinen Bedingungen, zu denen Netzbetreiber nach § 18 Abs. 1 EnWG jedermann diskriminierungsfrei an ihr Niederdrucknetz anschließen und den Anschluss zur Entnahme von Gas zur Verfügung stellen müssen.

Technische Mindestanforderungen gem. § 19 Abs. 2 und 3 EnWG

Im Netzgebiet der Netz Lübeck GmbH gelten für den Anschluss von Gasversorgungseinrichtungen die nachstehend aufgeführten Technischen Mindestanforderungen:

  • Tech­ni­sche Regeln Arbeits­blatt G 600 für Gas­in­stal­la­tio­nen (Deut­sche Ver­ei­ni­gung des Gas- und Was­ser­fa­ches e.V. Aus­ga­be 2008)
  • Tech­ni­sche Regeln Arbeits­blatt G 459–1-B Dezem­ber 2003 (Bei­blatt zum DVGW-Arbeits­blatt G 459–1 Gas-Haus­an­schlüs­se)
  • Ver­ord­nung für all­ge­mei­ne Bedin­gun­gen für den Netz­an­schluss und des­sen Nut­zung für die Gas­ver­sor­gung in Nie­der­druck (Nie­der­druck­an­schluss­ver­ord­nung-NDAV von Novem­ber 2006 BGBl. I Nr. 50 Sei­te 2485)
  • Zwei­tes Gesetz zur Neu­re­ge­lung des Ener­gie­wirt­schafts­ge­set­zes vom 07.Juli 2005, BGBl. I Sei­te 1970 ff
  • Die ent­spre­chen­den DIN-Nor­men
Netz-Kundencenter Öffnungszeiten: Mo. – Fr. von 08:30 bis 15:30 Uhr

Ihr Netzanschluss

Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, stehen wir Ihnen für Rückfragen gerne zur Verfügung. Den Netzanschlussvertrag Mitteldruck (MD) und den Anschlussnutzungsvertrag Mitteldruck (MD) stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.